Sie sind hier: Über uns / Qualitätsmanagement
445082 QM08
445082 MAAS-BGW

Qualitätsmanagementsystem mit integrierten Arbeitsschutz im DRK Kreisverband

Immer mehr Unternehmen investieren in die Arbeitssicherheit und Gesundheit ihrer Beschäftigten, um die Qualität ihrer Dienstleistungen zu verbessern und damit langfristig ihre Wettbewerbsfähigkeit zu sichern. Unsere Kunden, Mitarbeiter, Kooperations-, Vertrags- und Geschäftspartner, der Gesetzgeber und die Verwaltungen erwarten zu Recht, dass unsere Dienstleistungen dauerhaft in hoher Qualität erbracht werden.

Aus diesem Grunde erfolgte bereits im Jahre 2007 auf der Grundlage eines Beschlusses des Vorstandes des Kreisverbandes, die Einführung eines Qualitätsmanagementsystems (QMS) nach DIN EN ISO 9001. Unser Kreisverband ging hier einen Schritt weiter und integrierte die Managementanforderungen im Arbeitsschutz der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (MAAS-BGW) in Kooperation mit der Unfallkasse des Bundes (UK Bund) in das vorhandene QMS. Dies zeichnet unseren Kreisverband neben wenigen anderen in Deutschland aus.

Ein systematisches QMS wird immer mehr zum geforderten Standard. Das QMS mit integriertem Arbeitsschutz erfüllt gesetzliche Anforderungen und ermöglicht gleichzeitig unter Berücksichtigung der Arbeitssicherheit und Gesundheit der Mitarbeiter, flexibel und aktiv wirtschaftliche Entscheidungen zu treffen. Davon profitiert nicht nur der Kreisverband, der seine Mitarbeiter langfristig arbeitsfähig und gesund erhält. Vorteile haben auch die Beschäftigten: attraktive Arbeitsbedingungen, klare Verantwortlichkeiten, mehr Mitspracherecht und nicht zuletzt ein positives Betriebsklima. Ein Ergebnis, das auch bei den Kunden gut ankommt.

Voraussetzung dafür ist die Regelung von Zuständigkeiten und Kompetenzen, das Denken in Prozessen, intensive Kooperation mit Fachpersonal sowie – nicht zuletzt – das Lernen aus Fehlern. All dies rüstet unseren Kreisverband bestens, auch zukünftig im schärfer werdenden Wettbewerb zu bestehen.