Kita "Helbraer Hüttenknirpse"

Thomas-Müntzer-Str. 8 a
06311 Helbra 

Tel: 034772 27375

Leiterin

Frau Claudia Meschke

meschke[at]kv-halle-sk-ml.drk[dot]de

Schall- und geräuschmindernde Maßnahmen in der DRK-Kita „Helbraer Hüttenknirpse“

Gefördert durch die GlücksSpirale

Das Projekt „Schall- und geräuschmindernde Maßnahmen“ Kita „Helbraer Hüttenknirpse“ des Deutschen Roten Kreuzes, Kreisverband Halle-Saalkreis-Mansfelder Land e.V. schafft für bis zu 120 Kinder in der Einrichtung eine gesundheits- und gemeinschaftsfördernde Raumakustik. Durch die Förderung der Lotterie GlücksSpirale konnten zwei Räume der Kita mit Schallschutzelementen ausgestattet werden.

Besonders freuen wir uns, dass 5.700 € der anfallenden Kosten durch die GlücksSpirale gefördert werden. Die Gesamtkosten belaufen sich auf ca. 7.500 €.

Wir werden Sie hier auf dieser Seite über den Fortschritte der Bauarbeiten regelmäßig informieren.

Förderung sozialer Projekte und Einrichtungen durch die Glücksspirale

Jedes verkaufte Los der GlücksSpirale von LOTTO hilft sozialen Einrichtungen, dem Sport und dem Denkmalschutz, denn die Chance auf den persönlichen Gewinn geht einher mit der Möglichkeit, Gutes für die Allgemeinheit zu tun. Die GlücksSpirale von LOTTO unterstützt aus ihren Erlösen zahlreiche wohltätige Organisationen innerhalb der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege

 


 

 

„Die Entwicklung unserer Kinder zu fördern, ist enorm wichtig“, sagte Lotto-Geschäftsführerin Maren Sieb. „Durch die Maßnahmen zur Senkung des Lärmpegels können die Kinder stressfreier miteinander umgehen und effektiver in der Gruppe spielend lernen.“

Das Ziel, dem Lärm einen Dämpfer zu verpassen, wurde durch das Anbringen von Schallschutzelementen in unterschiedlichen Varianten in zwei stark genutzten Räumen erreicht. Schon beim Betreten der Räume merkt man, wie dies die Kommunikation und das Sprachverständnis erheblich erleichtert. Damit konnte ein wichtiger Beitrag zur Gesunderhaltung der Kinder und Mitarbeitenden geleistet werden.